GO2020 - Marktplatz der Ideen

Informationsmappe GO2020

Zum 17. Mal lädt der Verein „Aktiv für Osterholz e.V.“ am 2. und 3. Mai 2020 zur Gewerbeschau Osterholz GO2020 im Weserpark ein. Unter dem Motto „Marktplatz der Ideen“ zeigen zahlreiche Institutionen, Vereine, Verbände sowie Aussteller aus den Bereichen Handel, Handwerk und Dienstleistung die interessante Vielfalt des Stadtteils Bremen-Osterholz. Für Unternehmen bietet die GO2020 im Weserpark, dem größten Einkaufszentrum der Region, mit täglich mehr als 40.000 Besuchern eine erfolgsversprechende Gelegenheit, Eigenwerbung zu betreiben und ein breites Publikum anzusprechen. Alle wichtigen Informationen zu den Konditionen finden interessierte Aussteller in der folgenden Informationsmappe.

Während der Gewerbeschau erwartet Besucher im Außenbereich zwischen Möbelhaus Schulenburg und dem Weserpark ein abwechslungsreiches und spannendes Bühnenprogramm mit unterschiedlichen Musikdarbietungen, Sportvorführungen und Showprogramm.

Am Samstag findet die vierte Ausgabe des Talentwettbewerbs „GO STAR“ statt. Gesucht werden junge Gesangstalente im Alter von 8 bis 28 Jahren, die ihren Traum, einmal auf der großen Bühne zu stehen, verwirklichen wollen. Ob allein oder im Duo, mit Gitarre, Keyboard oder ohne Instrument – alles ist erlaubt. Der Gewinner des Wettbewerbs darf sich schließlich „GO STAR 2020“ nennen und sich über eine professionelle Musikproduktion seines Songs freuen. Für die Teilnahme können sich Interessierte ab sofort anmelden. Nähere Informationen zu den Bewerbungsmöglichkeiten finden Interessierte hier.

Etwas ungewöhnlich, aber auf jeden Fall spannend, wird es am Sonntag, den 3. Mai bei der 13. Bremer Landesmeisterschaft im Pümpeln. An einer speziell für den Wettbewerb gebauten Zielschreibe treten unterschiedliche Teams gegeneinander an. Die Aufgabe ist es, vom Veranstalter bereitgestellte Pümpel möglichst treffsicher auf eine Zielscheibe zu werfen. Die drei besten Teams erwarten attraktive Preise. Das Gewinnerteam darf zudem den begehrten Wanderpokal ein Jahr lang sein Eigen nennen. Wer die sportliche Herausforderung annehmen möchte, kann sich hier für den Wettbewerb anmelden.